Kirchspiel Segeberg-West

In Zukunft wird sich laut Prognosen die Situation bei den verfügbaren Pfarrstellen in der Nordkirche durch eine Vielzahl von Pensionierungen und aufgrund Nachwuchsmangels im Pfarrberuf spürbar ändern. Auch der Kirchenkreis Plön-Segeberg ist davon betroffen. Der Kirchenkreis ist gemeinsam mit den Kirchengemeinden in den Prozess Kirchenkreis 2030 gestartet, zu einem Zeitpunkt, wo er viele Handlungsoptionen hat. In diesem Zuge habe sich 12 Kirchspiele gebildet. Ziel ist, dass am Ende des Prozesses die Qualität der Arbeit im Kirchspiel und in den Kirchengemeinden trotz des quantitativen Rückgangs erhalten bleibt.

Unsere Kirchengemeinde, Stuvenborn- Seth- Sievershütten, bildet mit den Kirchengemeinden:

Wahlstedt

Leezen

Todesfelde/ Hartenholm

Das Kirchspiel Segeberg West

Vorstellung der Kirchengemeinden:

Wahlstedt:

Evangelische Kirchengemeinde Wahlstedt

Zur Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wahlstedt gehören neben Wahlstedt noch Fahrenkrug und Wittenborn. Die Gemeinde besteht seit 1958 und hat zurzeit ca. 6243 Mitglieder und drei Pfarrstellen.

Die Kirchengemeinde besteht aus ca. 6226 Gemeindegliedern und hat drei Pfarrstellen.
Auf dem Gebiet der Gemeinde gibt es zwei evangelische Kindertagesstätten: die Kindertagesstätte „Kronsheide“ und die Kindertagesstätte in Fahrenkrug. Bei beiden ist der Kirchenkreis in Trägerschaft.
Der Friedhof liegt zwischen dem Gemeindehaus und der Kirche. Auf ihm befindet sich ein ungewöhnliches Mahnmal zur Erinnerung an das Leid durch Krieg und Gewaltherrschaft.


Kirchengemeinde Leezen:

Die Gemeinde hat ca. 2300 Gemeindeglieder und eine Pfarrstelle. Predigtstätten sind die Kirche und die Auferstehungskapelle, die auf dem Friedhof in Leezen liegt.
Die Gemeinde ist Trägerin der Kindertagesstätte Regenbogen. Sie betreibt zudem den Friedhof in Leezen.

Kirchengemeinde Todesfelde / Hartenholm:

Die Kirchengemeinde hat ca. 2500 Gemeindeglieder und eine Pfarrstelle. Predigtstätten sind die Kirche in Todesfelde und die Emmaus-Kirche in Hartenholm. Das Pastorat befindet sich in Todesfelde direkt neben der Kirche und dem Friedhof und dient als Wohn- und Dienstsitz des Pastors/der Pastorin. Auch das Kirchenbüro ist dort untergebracht.
Die Gemeinde ist Trägerin der Kindertagesstätten „Kindergarten Sonnenblume“ in Todesfelde und „Waldkindergarten Hartenholm“. Sie betreibt zudem die Friedhöfe in Todesfelde und in Hartenholm.

Kirche Todesfelde
Emmaus Kirche Hartenholm
Kindertagesstätte Sonnenblume
Waldkindergarten Hartenholm
Friedhof Hartenholm
Friedhof Todesfelde